Menu X
  • 24.06.2016 / Aktuelles

    Nach dem Brexit: Jetzt für ein besseres Europa!

    Die Briten haben sich mehrheitlich für den Austritt aus der EU entschieden. Das ist zu respektieren. Cameron hätte - bevor er mit seiner Austrittsdrohung von der EU weitere Sonderregelungen erpressen wollte - nochmal den Zauberlehrling von Goethe lesen sollen. Nun steht nicht nur er, sondern ganz Europa vor einem Scherbenhaufen, der uns wie die Briten noch eine Weile beschäftigen wird. Mehr
  • 13.06.2016 / Mediathek

    Link-Tipp: Tagesschau.de

    Die Jugendarbeitslosigkeit in Europa ist laut einer neuen UN-Studie dramatisch hoch. Es bestehe die Gefahr, einer "verlorenen" Generation in der EU, so die Studie. Thomas Händel sieht im Interview auf Tagesschau 24 sowohl die EU besonders aber die Mitgliedsstaaten in der Verantwortung. Ohne intensive Anstrengungen für mehr qualifizierte Berufsausbildung, viel bessere finanzielle Förderung durch die EU und ein europäisches Investitionsprogramm in neue, gute Arbeit sei keine Lösung zu erwarten ... Mehr
  • 13.06.2016 / Aktuelles

    Link-Tipp: Europamagazin | ARD Mediathek

    "Die Hinweise auf Zwangsarbeit und Sklaverei in Europa werden immer häufiger. Nach ViceTV greift nun erneut das Europamagazin der ARD einige Fällen in Polen auf. Thomas Händel verlangt nun nach dem Fall in Malta nun erneut konkrete Schritte der EU-Kommission in diesem Fall gegen Polen. Die Verletzung von einer ganzen Reihe von Arbeitsstandards sei ein Skandal, die europäische Grundrechte-Charta verbiete Sklaverei in allen Mitgliedsstaaten strikt ... Mehr
  • 24.05.2016 / Aktuelles

    Sklavenarbeit mitten in Europa

    Einem Bericht des Magazins vice Deutschland zufolge herrschen in der EU katastrophale Zustände in Sachen Sklavenarbeit. Demnach werden mit Wissen polnischer Autoritäten nordkoreanische Arbeiter in sklavenartigen Zuständen auf Baustellen und in Werften ausgebeutet. Dazu meint Thomas Händel, Vorsitzender des Beschäftigungs- und Sozialausschusses des Europäischen Parlaments (EMPL): „Die Berichte sind schockierend, die Beweise erdrückend ... Mehr
  • 09.05.2016 / Aktuelles

    Publikation: Von der Sozialstaats­partei zur neuen LINKEN

    Die kurze Geschichte der WASG ist ein bemerkenswerter Meilenstein in der Geschichte der deutschen Linken. Ihre Gründung war nicht nur die erste erfolgreiche Konstituierung einer linken Partei im Westen der Republik. Sie war auch Triebfeder für die Gründung der ersten gesamtdeutschen Partei DIE LINKE. Mehr
  • 28.04.2016 / Aktuelles

    Nahles legt die Axt an

    "Dieses Gesetz ist überflüssig wie ein Kropf" ärgert sich der Vorsitzende des Beschäftigungs-und Sozialausschuss im Europäischen Parlament, Thomas Händel, über den angekündigten Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Kürzung von Sozialleistungen für EU-Bürger in Deutschland. Händel: "Nahles schottet mit diesem Gesetzentwurf nicht nur den deutschen Arbeitsmarkt indirekt gegen EU-Ausländer ab, was dem Gedanken der Personenfreiheit und freiwilligen Mobilität in Europa absolut widerspricht ... Mehr