Menu X

Schlagwort: Arbeitszeit

  • Bezahlter Urlaub ist individuelles Grundrecht und kann nicht per se verfallen

    06.11.2018, Thomas Händel
    Mit den heute in den Sachen C-569/16, C-570/16, C-619/16 und C-684/16 stärkt der EuGH erneut die Rechte von Arbeitnehmer*innen. Mit seiner Argumentation, bezahlte Urlaube nicht nur als Recht, sondern sogar als Grundrecht gemäß der Grundrechte-Charta zu bewerten und damit sowohl eine Vererbbarkeit zu bestätigen als auch zu gewährleisten, dass Beschäftigte ihren Urlaub, so sie ihn nicht nehmen konnten, einen nicht verfallbaren Anspruch zuzusprechen, schiebt das Gericht insbesondere deutscher Praxis des Verfalls von nicht in Anspruch genommenen Urlaubstagen einen klaren Riegel vor. Mehr
  • "Wozu noch eine Regierung?"

    28.01.2016
    Von "humanitärer Katastrophe" spricht mittlerweile Griechenlands Arbeitsminister Georges Katrougalos, wenn er die Krise in Griechenland meint. Beraten von der Monitoring Group des Beschäftigungs- und Sozialausschusses EMPL im Europäischen Parlament, treibt die griechische Regierung unter anderem die Rentenreform voran. Mehr
  • Griechenland: Neue Arbeit schaffen, zurück zum Flächentarifvertrag

    16.12.2015
    Griechenland muss zu Branchen- und Flächentarifverträgen zurückkehren – das fordern Gewerkschaften und Arbeitgeber im Land gleichermaßen. „Diese Einmütigkeit war eine Überraschung“, berichtet Thomas Händel (DIE LINKE), Vorsitzender des Beschäftigungs- und Sozialausschusses (EMPL) im Europäischen Parlament. Zwei Tage lang hat eine von ihm geführte Monitoring Group in Athen Fachgespräche mit Vertretern der Regierung und der Sozialpartner geführt. Arbeitsminister George Katrougalos hatte bei einem Treffen mit Händel im Oktober in Brüssel die Gründung dieser Monitoring Group angeregt. Mehr
  • Jaa, die Schweizer...

    18.09.2015, Thomas Händel
    Arbeitszeiterfassung ist keine "Schikane" der Beschäftigten, sondern ein wichtiges Mittel für den Schutz vor gesundheitlicher Überforderung und zur Sicherung von (Lohn-)Ansprüchen der Beschäftigten. Mehr
  • Flexibel zur Entgrenzung

    02.07.2015, Thomas Händel
    Sie beginnt wieder: die Debatte um die Arbeitszeit, die so alt ist wie die Industriegeschichte. Karl Marx schrieb und beschrieb schon vor fast 150 Jahren den »Kampf um den Normalarbeitstag«, der auch heute immer noch mehr ist als eine ganz normale Auseinandersetzung um die Arbeitsbedingungen. Es geht auch heute noch um die Verfügungsgewalt über die menschliche Arbeitskraft ... Mehr
  • Flugsicherheit in Gefahr

    30.09.2013, Thomas Händel
    Mit dem aktuellen Entwurf würden die Bereitschaftszeiten und Nachtflüge neu geregelt und die Bedingungen für Piloten massiv verschlechtert. Die Regeln würden Crew-Mitgliedern eine Bereitschaftszeit von bis zu acht Stunden verordnen. Mit anschließenden Flugzeiten von bis zu 14 Stunden kann die Sicherheit der Passagiere unmöglich gewährleistet bleiben. Diese neue Regeln stellten ein immenses Risiko für die Flugsicherheit und damit auch für die Fluggäste dar. Mehr
  • Neuer Anlauf zu menschenwürdigen Arbeitszeiten

    13.10.2011
    Im Vorfeld der Debatte über die europäische Arbeitszeitrichtlinie wird auch verstärkt über die künftige Gestaltung der Arbeitszeit diskutiert. Mit einem Vorstoß der IG Metall auf ihrem Gewerkschaftstag sei "ein positives Zeichen gesetzt worden, um das Leitbild einer inhumanen Arbeitskultur, welches Menschen auf ihre Arbeitsfähigkeit reduziert, abzulösen, so der Europaabgeordnete der Partei DIE LINKE, Thomas Händel. Mehr
  • Homöopathische Dosis

    09.09.2011, Thomas Händel
    Das Sommerloch taugt bekanntlich für so manch aufgewärmte Zeitungsente. Manchmal wird es aber auch für die weitere Vorbereitung der Menschen auf weitere soziale Schandtaten – in homöopathischen Dosen benutzt. Laut einem dpa- Bericht vom August will angeblich die EU-Kommission die Rente mit 70 einführen, um damit „die Altersarmut zu bekämpfen" ... Mehr
  • Moderne (Arbeits)-Zeiten

    09.06.2011, Thomas Händel, Karola Boger
    Die Europäische Kommission hat eine neue Runde zur Revision der Arbeitszeit-Richtlinie in Europa gestartet. Sie schlägt eine umfassende Überarbeitung der Arbeitszeitrichtlinie vor und fordert Sozialpartner auf, "eingehend (...) über die Frage nachzudenken, welche Art von Arbeitszeitregelung die EU braucht, um die (...) Herausforderungen des 21. Jahrhunderts bewältigen zu können. Mehr
  • Arbeitszeiten in Europa

    02.02.2011
    Innerhalb der europäischen Länder unterscheiden sich die Arbeitszeiten sehr stark. Thomas Händel und seine Gäste diskutierten über die Entwicklung der europäischen Arbeitszeiten in den verschiedenen Mitgliedsstaaten und was man für Schlussfolgerungen ziehen muss. Mehr
  • LINKE im Europaparlament legt Studie zur Arbeitszeit in Europa vor

    07.10.2010
    Die Europäische Kommission will im ersten Halbjahr 2011 einen neuen Anlauf zur Revision der geltenden europäischen Arbeitszeitrichtlinie vorlegen. Dazu hat die Linke im Europaparlament nun eine aktuelle Studie zur Entwicklung der Arbeitszeiten in Europa vorgelegt. Mehr
  • Rente mit 70?

    07.07.2010
    Zum Grünbuch der Kommission zur Reformierung der Rentensysteme äußern sich Gabi Zimmer, Koordinatorin der Linksfraktion im EU-Parlament für den Beschäftigungsausschuss, und Thomas Händel, Mitglied des Beschäftigungsausschusses und des Ausschusses für Wirtschaft und Währung. Mehr
  • Parlament vertagt Entscheidung über Arbeitszeit

    19.05.2010
    Das Europäische Parlament hat die Regelung der Arbeitszeiten für den Straßentransport vertagt. "Mit dieser Verschiebung auf Wunsch der Konservativen soll Zeit gewonnen werden, doch noch Mehrheiten für die Verlängerung der Arbeitszeit zu organisieren" so Thomas HÄNDEL (GUE/NGL, DIE LINKE), Mitglied im Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten. Mehr
  • Ein guter Tag für die Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern:

    28.04.2010
    Im Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten des Europäischen Parlaments wurde heute der Vorschlag der Kommission abgelehnt, für selbst fahrende Unternehmer eine erheblich höhere Arbeitszeit als bei angestellten Fahrern einzuführen. Mit der neuen Regelung sollten für Selbständige bis zu 86 Stunden statt bisher maximal 60 Stunden Fahrzeit möglich sein. Bei einer Bestätigung durch das Europaparlament im Mai bleibt Richtlinie 2002/15/EC zur Regelung der Arbeitszeit von Personen, die Fahrtätigkeiten im Bereich des Straßentransports ausüben, in Kraft. Mehr
  • Erneute Verschlechterung der Arbeitszeit durch die Kommission zurückweisen

    02.09.2009
    Trotz der Zurückweisung von Verschlechterungen der geltenden Richtlinie zur Arbeitszeit des Fahrpersonals durch das Europäische Parlament im Mai diesen Jahres bleibt die Europäische Kommission weiter auf ihrem Kurs der Aufweichung geltender Arbeitszeit- und Arbeitsschutzbestimmungen. Die Kommission will nun in der Richtlinie Arbeitszeitbegrenzungen für scheinselbständige Fahrer zwar regeln, selbständige Fahrer aber davon ausnehmen. Mehr

Schlagwörter auf der Website

Wir vergeben zu den einzelnen Artikeln der Website Schlagworte. In dieser Wortwolke finden Sie eine Übersicht aller vergebenen Schlagworte. Je häufiger ein Begriff vergeben wurde, desto größer und dunkler tritt er hervor.